Liebherr: camos-Software seit 20 Jahren

Das Unternehmen

  • Portfolio: Maschinen für Erdbewegungsarbeiten und Materialumschlag: vom Hydraulikbagger über Planier- und Laderaupen bis zu Teleskop- und Radladern
  • Umsatz: ca. 2,1 Milliarden Euro (2015)
  • Mitarbeiter: 8.301 (2015)
  • Standort: Kirchdorf an der Iller (Hauptsitz)
  • Internet: www.liebherr.com

Die Aufgabe

Schon Ende der 1990er-Jahre bot Liebherr die meisten seiner Baumaschinen in einer hohen Varianz an. Die Kunden konnten beispielsweise Hydraulikbagger aus einzelnen Bauteilen individuell zusammenstellen. Das kam bei den Anwendern überall auf der Welt gut an – mit jeder neuen Variante stiegen aber die Anforderungen an das technische Wissen der Vertriebsmitarbeiter. Um die Verkäufer bei der anspruchsvollen Aufgabe zu unterstützen, implementierte Liebherr Software von camos.

Das Ergebnis

Seit 1998 nutzen die Vertriebsmitarbeiter bei Liebherr Software von camos für die Konfiguration und die Angebotserstellung – Tempo und Qualität sind seitdem stetig gestiegen. Weil die Rahmenbedingungen sich im Laufe der Jahre wandelten, wurde 2006 die CPQ-Lösung von camos eingeführt. Die Verkäufer haben damit noch mehr Freiheiten – dennoch werden sie systematisch durch den Verkaufsprozess geführt. Ein weiteres Plus: Die IT-Abteilung von Liebherr nutzt die Entwicklungsumgebung der CPQ-Lösung intensiv. Damit erweitert sie zum einen die CPQ-Lösung um neue Funktionen. Die IT-Abteilung setzt die Entwicklungsumgebung aber auch ein, um Geschäftsanwendungen für andere Bereiche zu realisieren – beispielsweise Systeme für CRM, Produktmanagement und Arbeitsplanung.

Zu den Success Stories

Rufen Sie uns an

Sie erreichen uns unter
+49 (0)711 / 7 80 66-0. Natürlich melden wir uns auch gerne bei Ihnen.

Zum Rückrufwunsch

Schreiben Sie uns

Über unser Kontaktformular können Sie uns ganz bequem Ihre Fragen senden. Wir melden uns schnellstmöglich mit Antworten bei Ihnen.

Zum Kontaktformular

Bleiben Sie informiert

Mit unserem camos-Trendletter bleiben Sie immer auf dem neusten Stand. Melden Sie sich direkt an.

Trendletter abonnieren