OK

Wir verwenden Cookies um Ihnen eine bestmögliche Nutzererfahrung auf unseren Websites zu bieten. Mit der Nutzung unserer Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 

Erfahrungsaustausch, CPQ-Trends und Praxisvorträge – das 29. camos Usermeeting

Zum 29. Mal treffen sich CPQ-Anwender und -Experten im November zum jährlichen camos Usermeeting. Neben Fach- und Praxisvorträgen, gibt es zahlreiche Gelegenheiten für einen intensiven Erfahrungsaustausch für die Teilnehmenden. 

Dieses Jahr widmet sich die zweitägige Veranstaltung den Aspekten der Digitalisierung und welche Einflüsse diese auf den Einsatz von CPQ-Systemen in der Praxis und für die Weiterentwicklung der Software haben. Die Anforderungen an den Vertrieb komplexer und individueller Lösungen nehmen vor dem Hintergrund der technologischen Entwicklung stetig zu. Damit steigen die Erwartungen an die Konfiguration und Angebotserstellung. Vor diesem Hintergrund haben sich CPQ-Lösungen zu einem strategischen Werkzeug für den digitalen Angebotsprozess entwickelt. Darüber hinaus gewinnt die Konfiguration über den gesamten Lebenszyklus der Lösungen und Produkte an Bedeutung. Das digitale Produktmodell als Abbild der Kundenlösung, bildet die Grundlage für den gesamten Wertschöpfungsprozess. Dies ist besonders für Unternehmen interessant, die neue Geschäfts- und Servicemodelle für ihre Maschinen- und Anlagen anbieten wollen. Die Integration der CPQ-Software in die IT Landschaft ermöglicht zudem durchgängige, digitale Prozesse. Dabei stellt die Einbindung von CPQ-Systemen in Websites oder Händlersysteme für viele Unternehmen eine wichtige Anforderung dar. Die Visualisierung von Produkten und eine optimale User Experience gewinnen immer mehr an Bedeutung. 

Diese und weitere spannenden Themen erwarten die Teilnehmenden auf dem camos Usermeeting:

  • Welche Bedeutung hat das Konfigurationsmanagement für den Digitalen Zwilling und welche Potenziale stecken im digitalen Abbild für zukünftige Geschäftsmodelle im After-Sales-Service komplexer Anlagen? Sven Gehrmann von BearingPoint geht in seinem Vortrag diesen Fragen nach.
  • Wie kann eine CPQ-Software in ein fremdes ERP-System via Webservices eingebunden werden? Diesem Thema widmen sich Thomas Holthaus und Eike Krystosek vom Unternehmen Hörmann. Gemeinsam zeigen sie in ihrem Vortrag, wie camos CPQ bei Hörmann in SAP ERP integriert wurde und welche Prozesse hierdurch realisiert wurden.
  • Sebastian Appel und Sebastian Schönberger von NKT präsentieren, wie das Unternehmen die camos Software als standortübergreifende Kalkulationslösung für Großprojekte in der Energiewende einsetzt. Dabei gehen sie auch auf die agile Vorgehensweise im Projekt ein.
  • Bernhard Stürmer von APICON nimmt das Thema der standardisierten Datenintegration zu aktuellen SAP Systemen unter die Lupe. Dabei beleuchtet er den Wandel in der SAP-Systemlandschaft und was dies für die Systemintegration bedeutet.  
  • Wie spielen die Modellierungsstrategie, die länderspezifischen Gesetzesvorgaben und die eingesetzten Software-Lösungen im globalen Produktmanagement zusammen? Lukas Rohland von Schindler zeigt, wie mit Hilfe verschiedener Modellierungstechniken und Tools in der camos CPQ-Software globale Produkte mit lokalen Anforderungen abgebildet werden können.
  • Gerade bei einem Konfigurator für komplexe Produkte ist die Nutzerführung in der Software wichtig, damit sich der Anwender schnell zurechtfinden kann. Bettina Berlet von Schaeffler und Oliver Siegmund von der Agentur Siegmund stellen vor, wie die neue Produktkonfiguratoren-Oberfläche für die User Experience optimiert wurde und berichten worauf es bei der Entwicklung ankommt.
  • Joachim Bremer von Reifenhäuser berichtet über den weltweit erfolgreichen Vertrieb des Unternehmens durch den Einsatz der camos CPQ-Lösung auf verschiedenen Endgeräten. Die variantenreichen Lösungen werden bei der Reifenhäuser-Gruppe sogar auf dem Smartphone konfiguriert.

Wir freuen uns bereits jetzt auf zwei spannende Tage mit vielen Impulsen und guten Fachgesprächen.

Bitte beachten Sie, dass das camos Usermeeting eine nicht öffentliche Veranstaltung ist, die ausschließlich unseren Kunden vorbehalten ist. Die Einladungen und das offizielle Programm wurden bereits an unsere Kunden verschickt. Falls Sie keine Einladung erhalten haben, melden Sie sich bei Birgit Pester: b.pester(at)camos.de 

Rufen Sie uns an

Sie erreichen uns unter
+49 (0)711 / 7 80 66-0. Natürlich melden wir uns auch gerne bei Ihnen.

Zum Rückrufwunsch

Schreiben Sie uns

Über unser Kontaktformular können Sie uns ganz bequem Ihre Fragen senden. Wir melden uns schnellstmöglich mit Antworten bei Ihnen.

Zum Kontaktformular

Bleiben Sie informiert

Mit unserem camos-Trendletter bleiben Sie immer auf dem neusten Stand. Melden Sie sich direkt an.

Trendletter abonnieren