Schaeffler: Zentrales Expertenwissen, beschleunigte Planungs- und Engineering-Aufgaben

Das Unternehmen

  • Portfolio: Präzisionskomponenten und Systeme in Motor, Getriebe und Fahrwerk sowie Wälz- und Gleitlagerlösungen
  • Umsatz: 13,3 Milliarden Euro (2016)
  • Mitarbeiter: rund 86.600 (2016)
  • Standort: Herzogenaurach (Hauptsitz)
  • Internet: www.schaeffler.com

Die Aufgabe      

Das Produktportfolio der Schaeffler Gruppe ist enorm. Allein im Geschäftsbereich Industrie produziert das Unternehmen Präzisionsprodukte wie Wälzlager, Gelenklager und Gleitlager, die in 60 Branchen eingesetzt werden. Die Hauptkunden stammen aus der Automobilindustrie, aber auch für die Luft- und Raumfahrt fertigt Schaeffler Hochpräzisionslager – zum Beispiel für die Boeing 787 Dreamliner. Innovationskraft hat im Selbstverständnis der Gruppe einen hohen Stellenwert. Dies sollte sich auch in der internen Wertschöpfungskette widerspiegeln. 

Das Ergebnis    

Die CPQ-Lösung von camos wird heute standardmäßig in der Auslegung und Kalkulation von Sonderaufträgen sowie in der Produktentwicklung mit „Knowledge-Based-Engineering“ eingesetzt – die damit verbundenen Prozesse wurden dadurch enorm beschleunigt. Dank der Verknüpfung mit SAP ERP, PTC Windchill und CREO fügt sich die camos-Lösung elegant in die Systemlandschaft des Unternehmens ein und Daten können ungehindert fließen. Außerdem: Das nötige Expertenwissen von 180 Standorten in 50 Ländern ist nun in einem System zentral gebündelt, was die Vertriebsprozesse deutlich vereinfacht.

Zu den Success Stories

Rufen Sie uns an

Sie erreichen uns unter
+49 (0)711 / 7 80 66-0. Natürlich melden wir uns auch gerne bei Ihnen.

Zum Rückrufwunsch

Schreiben Sie uns

Über unser Kontaktformular können Sie uns ganz bequem Ihre Fragen senden. Wir melden uns schnellstmöglich mit Antworten bei Ihnen.

Zum Kontaktformular

Bleiben Sie informiert

Mit unserem camos-Trendletter bleiben Sie immer auf dem neusten Stand. Melden Sie sich direkt an.

Trendletter abonnieren